fensterreiniger test und vorschlag

WÄHLEN A FENSTERREINIGER


Die Art und Spezifikation der Druckscheibe, die Sie kaufen, hängt davon ab, wie Sie es verwenden.Sie sind auch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn sie zum besten Preis gekauft werden.

Fenstersauger Gewicht
Der Fenstersauger sollte möglichst klein und handlich sein,um ermüdungsfrei damit auch größere Flächen reinigen zu können. Achtet allerdings auf das Gewicht, denn je leichter der Fenstersauger ist, umso länger könnt Ihr damit arbeiten bevor der Arm ermüdet. Die Sauger haben meist ein Gewicht von 500 bis 800 Gramm.

Fenstersauger Akkulaufzeit

Wichtig ist auch eine möglichst lange Akkulaufzeit, um mit einer Ladung möglichst viel Fläche reinigen zu können (hier habe sich Akkus mit Ionen Technologie bewährt). Die Ladezeit des Akkus sollte möglichst kurz sein. Je schneller er sich wieder aufladen lässt, umso schneller ist der Sauger wieder einsatzbereit. Wer eine sehr große Fensterfläche hat, der sollte darauf achten dass der Fenstersauger einen herausnehmbaren Akku hat und sich einen zusätzlichen Akku im Zubehör dazukaufen. Damit seid Ihr quasi unabhängig und könnt fast ohne Unterbrechung die Fenster säubern.

Fenstersauger Preis

Preis ein wichtiges Kriterium, denn man muss nicht immer zum teuersten Modell greifen.

WAS IST DER BESTE FENSTERREINIGER 2017 IN DEUTSCHLAND?



kärcher fenstersauger wv 5 plus


kärcher fenstersauger wv 5 plus
Akku-Fenstersauger
100 ml Schmutzwasserbehälter
Max. Akkulaufzeit: 35 min
28 cm breite Saugdüse
Sprühflasche mit Mikrofaserwischer
 
Über kärcher fenstersauger wv 5 plus mehr informationen >>

kärcher fenstersauger wv 5 plus test >>


kärcher fenstersauger wv 2 plus


kärcher fenstersauger wv 2 plus
Breite & schmale Absaugdüse
Bis zu 25 min Akkulaufzeit
100 ml Schmutzfangbehälter
Leicht im Gewicht: 0,6 kg
Sprühflasche mit Wischaufsatz
 
Über kärcher fenstersauger wv 2 plus mehr informationen >>

kärcher fenstersauger wv 2 plus test >>